Wie findet man den richtigen Wetzstab?

Sie haben sich ein tolles Stück Fleisch gekauft und möchten dieses nun herrichten. Ihr vorhandenes Fleischmesser schneidet aber nicht mehr richtig?

Das Schneiden einer Tomate endet in einem Disaster, denn die Tomate wird mehr zerdrückt als geteilt? Dann hilft nur noch ein guter Wetzstahl.

Ein Wetzstahl / Schärfstab darf in keiner guten Hobby- oder Profiküche fehlen. Mit einem guten Wetzstahl und der richtigen Handhabung werden Sie bei regelmäßiger Anwendung sehr viel Freude mit Ihren hochwertigen Messern haben.

Wir zeigen Ihnen, welche Wetzstäbe / Wetzstähle Sie kaufen können, um optimale Schneidergebnisse zu erzielen.

Anders als Messerschärfer kommen Wetzstähle hauptsächlich bei leicht stumpfen Messern zum Einsatz. Glatte Wetzstähle begradigen leicht gebogene Klingen, raue Modelle schärfen die Messer, indem bei jedem Zug über den Wetzstahl ein wenig von der Klinge abgetragen und diese zusätzlich wieder aufgerichtet wird.



Welches sind nun gute Wetzstähle?

Wir zeigen Ihnen hier Modelle, mit denen Sie sehr lange Freude beim Nachschleifern Ihrer Messer haben werden. Einen guten günstigen Wetzstab liefert unter anderem die Firma OTTER aus Solingen.

Dick Wetzstahl Dickoron classic



DICK ist die Traditionsmarke für Profis. Metzger verwenden unter anderem Wetzstähle von DICK. Natürlich haben Profi-Wetzstähle ihren Preis.

Dieser Dickoron ist ein ovaler 30 cm langer Wetzstahl mit Saphirzug von Dick. Saphirstähle zählen zu den Diamantstählen, welche eigentlich eine sehr hohe Abtragsleistung haben und eine sehr rauhe Schneide erzeugen. Der Abtrag von Saphirstählen jedoch ist bei vergleichbarer Leistung geringer als bei einem Diamantstahl. weitere Informationen

DICK Dickoron Multicut Wetzstahl



Durch seinen Feinzug mit 7 Stählen, wird bei einem starken Druck die Schleifwirkung erzeugt wobei man bei leichtem Druck ein feines Abziehen erhält. Nicht umsonst heisst dieser Wetzstahl "Multicut". Der gleichmässige Zug sorgt für eine glatte und scharfe Messerschneide. Er besitzt eine ausgeglichene Verjüngung zur Spitze und eine verschleissarme Oberfläche mit bruchsicherem, zähem Kern durch neuste Härtetechnologie. weitere Informationen

DICK Wetzstahl oval 30cm



Dick Wetzstahl Standardzug für Hobby- und Profiköche. Allrounder unter den Wetzstählen mit hohem Abtrag, der sich bei den Anwendern großer Beliebtheit erfreut. Die ovale Form hat den Vorteil, das durch den großflächigen Kontakt der Messerschneide ein besonders effektives Schleifergebnis zu erzielen ist.

weitere Informationen

Zwilling 32513231 Keramik-Wetzstab



Keramik-Wetzstab von Zwilling aus der weltweit berühmten Klingenstadt Solingen. Wetzstähle mit einem Abriebkörper aus Keramik schärfen sanft und schonend. Die Keramikklinge ist jedoch stoßempfindlich. Fällt sie herunter, kann sie beschädigt werden. Mit zunehmendem Gebrauch setzt sich die Keramik mit Abrieb zu. Der Abrieb auf dem Keramikwetzstab lässt sich jedoch mit der rauen Seite eines Spülschwamms problemlos entfernen.

weitere Informationen

Wetzstab richtig verwenden

Es ist sehr wichtig, den richtigen Winkel einzuhalten, wenn man das Messer über den Wetzstab aus Stahl oder Keramik führt. Ein Anfängertipp ist es, mit einem schwarzen "Edding" oder Filzstift die kleine Kante der Klingenschneide zu markieren. Wenn man dann das Messer über den Wetzstab führt, dann sollte die schwarze Markierung auf dem Messer weggeschliffen sein, wenn man den richtigen Winkel eingehalten hat.

Die schwarzen Textmarkerspuren bekommt man einfach mit einem Deo und / oder Spülmittel und einem Küchenpapier wieder weg. Aber vorsichtig - bei der Reinigung nicht schneiden, denn die Messerklinge ist nach dem Abziehen wieder scharf.

Produktvideos

Wie wird ein Wetzstab richtig angewandt. User zeigen wie es geht!

Wie man einen Wetzstab benutzt. Ein Koch zeigt wie es geht.

Messer schärfen mit dem Wetzstahl - So geht´s